Militärfahrzeugtreffen in Sigmaringen

Sonntag, den 01. Juli 2012 um 16:11 Uhr
Drucken

Zum ersten mal machten wir uns am 07.06-10.06 mit 3 Fahrzeugen auf den Weg nach Sigmaringen. Unterwegs hatten wir uns wieder mit unseren gleichgesinnten Kameraden verabredet so das wir nun ab Augsburg mit 6 Fahrzeugen Richtung Sigmaringen unterwegs waren. Dort veranstaltet die RK Sigmaringen jedes Jahr ein Militärfahrzeugtreffen auf dem Standortübungsplatz der Graf Staufenberg Kaserne. Nach Eintreffen und Aufbau unseres Lagers wurde erst einmal das Fahrschulgelände erkundet. Am nächsten Tag trafen noch weitere Mitglieder und bekannte Gesichter von uns ein. Tagsüber war dann Geländefahren angesagt was auch reichlich genutzt wurde. Gegen Abend wurden wir dann von einem befreundetem Kameraden zu einer Führung in das Graf Staufenberg Museum in der Kaserne eingeladen. Nach einer sehr ausführlichen und lehrreichen Berichterstattung, des Museumsleiters Oberstleutnant a.D. Thomas Krause über das Leben des Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg, gingen wir anschließend in die UHG zu einem sehr guten Abendessen. Am Samstag  gab es dann eine Ausfahrt auf den Standortübungsplatz Stetten am kalten Markt mit Besuch der Militärgeschichtlichen Sammlung des Standortes Stetten a.k.M. im Lager Heuberg. Nach dem Besuch und der Führung durch Oberleutnant Klotz im Museum durften wir dann noch kurz unsere Geschicklichkeit auf einem Teil des Fahrschulgeländes testen. Danach fuhren wir dann durch schöne Landschaften mit Schluchten und Felsdurchbrüchen zurück ins Camp nach Sigmaringen. Nach ein paar Runden Schlammfahren im Gelände mussten dann die Fahrzeuge auch wieder für den öffentlichen Straßenverkehr gereinigt und Instand gesetzt werden da ja am Sonntag die Abreise in die Heimat wieder anstand. Wir möchten uns auch nochmal beim Veranstalter der RK Sigmaringen, Hauptfeldwebel d.R. Höschle, Oberleutnant Klotz und Oberstleutnant a.D. Thomas Krause herzlichst für das gelungene Wochenende bedanken. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und werden bestimmt wieder da sein. Bilder gibt´s wieder hier